Fordern Sie jetzt eine Entschuldigung für die Zensur von Lebensschützern des Films “Unplanned”

1 Signatures
Target Name Target Organization
Pam Slay, Senior Vice President for Network Program Publicity
Bei der 28. Jährlichen Movieguide Award Zeremonie hat der Fernsehsender Hallmark die gesamte Berichterstattung des epochemachenden Lebensschutz-Films Unplanned zensiert. Lesen Sie hier mehr darüber.Wir fordern eine Entschuldigung von Hallmark für die Stars und Produzenten des Films wegen dieses Verrats.Unterschreiben Sie die Petition jetzt und fordern Sie eine Entschuldigung des großen Fernsehunternehmens, damit Lebensschützer in der Zukunft nicht ignoriert und zensiert werden! 

The Petition

Fordern Sie jetzt eine Entschuldigung für die Zensur von Lebensschützern des Films "Unplanned"

Hallmark muss sich für die Zensur des Films „Unplanned“ entschuldigen.

Ich war schockiert über Hallmarks Zensur, der alle Szenen der Stars und Produzenten des Films Unplanned aus dem Programm des 24. Februar während der 28. Jährlichen Movieguide Awards getilgt hat.

Wie viele andere Menschen auch verlasse ich mich auf die familiengerechten Inhalte bei Hallmark. Die Zensur von Lebensschützern bei der Preisverleihung ist ein Verrat meines Vertrauens und eine Beleidigung für die Schöpfer des Films, aber auch für das Publikum.

Ich rufe Hallmark zu einer öffentlichen Entschuldigung für dieses skandalöse Verhalten auf, und fordere ein Stopp der Zensur der Schöpfer und Stars des Films Unplanned, und des Lebensschutzes und der Familienfreundlichen Stimmen überhaupt für die Zukunft.

Sign this Petition

Comments